Die Wiedergeburt der Eigenverantwortung

Demokratie heißt, selbst zu denken. Es liegt an uns, welche Themen ins Zentrum rücken.

Weiterlesen

War der „Normalzustand“ so wunderbar?

Wir haben die einmalige Chance, Fehler von früher nicht zu wiederholen.

Weiterlesen

Gibt es eine undemokratische Demokratie?

Wenn Demokratie die Bevölkerung ausschließt, zerstört sie sich selbst.

Weiterlesen

Zeit für Optimismus

Die Verantwortung liegt nun bei der Zivilgesellschaft.

Weiterlesen

Die Gewohnheit als Gefahr für die Demokratie

Es kommt ein Stück Normalität zurück, heißt es. Doch welche Normalität?

Weiterlesen

Die Krise und die Corona-Verschwörung

Nicht jede Antwort auf ein Rätsel ist richtig. Umso wichtiger sind Faktenchecks.

Weiterlesen

Leben in der Science Fiction Demokratie

Im Kampf gegen Covid-19 akzeptieren wir plötzlich Ungewöhnliches.

Hätte jemand vor einem halben Jahr vorausgesagt, dass halb Europa mit einer Ausgangssperre belegt sein würde, nahezu alle Geschäfte Österreichs für mehrere Wochen zusperren müssten und man seinen gewohnten Kaffee oder das Bier nicht mehr im Lieblingslokal trinken dürfe – wie hätte man diese Person ausgelacht. Man hätte nur den Kopf geschüttelt.

Weiterlesen

Es liegt an uns! Leben in Zeiten von Covid-19

Man kann jenen nicht genug danken, die derzeit dafür sorgen, dass Menschen gepflegt, behandelt, geheilt werden, oder dass wir es warm haben, zu essen bekommen und seriös informiert werden. Ohne diese Dienste und die Bereitschaft einander zu helfen, würde nichts mehr funktionieren.

Wer hätte sich vor Kurzem gedacht, dass Solidarität als Wort und als Verhalten wieder modern wird?

Weiterlesen

Internationaler Frauentag: „Be a Lady They Said“

Wie nahezu jedes Thema geht der Frauentag dieses Jahr ein wenig im Corona-Wirbel unter. Verharmlost wird dieser Gedenktag allerdings schon seit Langem, indem man pflichtbewusst das Fernsehprogramm ein wenig anpasst, in jeder Zeitung mindestens einen Artikel dazu veröffentlicht und in Geschäften Sonderrabatte veranlasst. Frauen bekommen zudem Blumen geschenkt, was freundlich gemeint ist, doch den Frauentag mit dem Muttertag gleichsetzt. Dabei stehen die Tage historisch in Konkurrenz zueinander.

Weiterlesen