Am 31.07.2019 spricht Katrin Praprotnik in den Salzburger Nachrichten zum Thema Negativ- und Dirty-Campaigning im Wahlkampf. Politische Attacken auf andere Parteien sind nicht grundsätzlich als negativ für die Demokratie zu bewerten, solange diese auf Inhalte und nicht auf Personen gerichtet sind, sagt die Politologin im Gespräch mit der Zeitung.