Dr.in Christina Hainzl ist Leiterin des Research Labs Society in Transition an der Donau-Universität Krems sowie – gemeinsam mit Katrin Praprotnik – Leiterin des Projekts Austrian Democracy Lab. Sie ist Koordinatorin des universitären Netzwerks Politische Kommunikation sowie des Schwerpunkts soziale Versorgung. Sie studierte Zeitgeschichte und Politische Kommunikation in Salzburg, Florenz und Washington DC. Ihre Arbeitschwerpunkte sind Antisemitismus und Politische Bildung sowie Gesundheit und Gesellschaft.

Email: christina.hainzl@donau-uni.ac.at

Ein hochauflösendes Portrait finden Sie hier.