Die Sehnsucht nach neuen Gesichtern

Politik kann nicht bleiben, wie sie war und oft auch noch ist. Die alten Argumente, dass eingesessene Macht, Sicherheit und Fortschritt brächten, sind abgenützt. Die Bevölkerung glaubt ihren Machthabern immer weniger.

Weiterlesen

Der Punkt auf dem Blatt Papier

Kann es sein, dass die Regierung übersieht, wo die eigentliche Gefahr für die Demokratie liegt?

Weiterlesen

Von Wurstsemmeln und anderen Erregungen

Ablenkung und gespielte Empörung sind beliebte Mittel, um von eigenen Vergehen abzulenken. Doch die Öffentlichkeit empört meist ein kleines moralisches Vergehen wesentlich mehr. Politik als Kabarett bringt jedoch manchmal das Recht auf Information in Gefahr.

Weiterlesen

Wer nicht für mich ist, ist gegen mich

Die Angst vor anderen Meinungen schadet der Vielfalt.

Weiterlesen

Österreichs Politik hat ein Problem: Ignoranz

Wäre die Demokratie ein Mensch, würde sie sich hinsetzen und weinen.

Weiterlesen

Warum Hass blind und gefährlich ist

Nicht nur im Internet wird Hass geschürt, auch die Politik nützt ihn.

Weiterlesen

Rassismus ist nicht das Problem der anderen

Er ist keine Geisel Gottes sondern veränderbar. Auch in der eigenen Lebenswelt.

Weiterlesen

Das sinnentleerte Bild

Wenn Kinder auf Propagandabildern erscheinen, gibt es immer etwas zu verbergen.

Weiterlesen

Geiz ist nicht geil und Neid kommt meist teuer

Kooperation ist gerade jetzt ein wesentlicher Erfolgsfaktor in Politik und Wirtschaft.

Weiterlesen

Die Wiedergeburt der Eigenverantwortung

Demokratie heißt, selbst zu denken. Es liegt an uns, welche Themen ins Zentrum rücken.

Weiterlesen